Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Studenten belagern Wissenschaftsministerium in Hannover
Hannover Meine Stadt Studenten belagern Wissenschaftsministerium in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 03.12.2009
Studenten stimmen im Wissenschaftsministerium über ihr weiteres Vorgehen ab. Quelle: Behr
Anzeige

Hannover. Die Belagerung des Wissenschaftsministeriums ist dann am späten Mittag friedlich beendet worden. Die Studenten zogen sich nach rund 90 Minuten zurück. Zuvor hatten sie sich Zutritt zum Foyer des Ministeriums verschafft und verlangt, mit Wissenschaftsminister Lutz Stratmann (CDU) über die aktuellen Probleme der Bildungspolitik zu sprechen.

Unter Polizeibeobachtung vereinbarten die Studenten bei der Aktion einen Gesprächstermin mit dem Minister am Nachmittag. Dabei wollten die Studenten aus ganz Niedersachsen dem CDU-Politiker einen Forderungskatalog übergeben.

In den vergangenen Wochen war es im Rahmen von bundesweiten Protestaktionen auch in Niedersachsen zu Streiks von Studenten und Schülern gekommen. An einigen Universitäten besetzten die Studenten tagelang Hörsäle, von denen einige durch die Polizei geräumt wurden. Die Kritik der Studenten richtet sich unter anderem gegen die europaweite Bologna-Reform von Studiengängen, gegen Studiengebühren und Leistungsdruck. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Niedersachsen sind mittlerweile elf Menschen an den Folgen der sogenannten Schweinegrippe gestorben. Am Mittwoch starben ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim und ein 39-Jähriger Mann aus Hannover. Beide litten unter Vorerkrankungen.

03.12.2009

Ein Transporter ist Mittwoch Abend bei Hüpede (Pattensen) in eine Hauswand gerast. Nur durch Glück blieben die Bewohner an der Bennigser Straße unverletzt.

02.12.2009

Geschädigte Privatanleger der pleitegegangenen US-Investmentbank Lehman Brothers wollen am Donnerstag in Hannover für eine finanzielle Entschädigung demonstrieren.

02.12.2009
Anzeige