Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Strom: Bereits 22 Prozent erneuerbare Energie
Hannover Meine Stadt Strom: Bereits 22 Prozent erneuerbare Energie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 23.04.2010
Quelle: dpa
Anzeige

HANNOVER. Die Potenziale der Offshore-Windenergie vor der niedersächsischen Küste sind dabei noch nicht berücksichtigt.  Offshore-Windenergie „zentrales Element“ bei Umbau von Stromerzeugung     Die Offshore-Windenergie ist aus Sicht Sanders das „zentrale Element“ beim Umbau der deutschen Stromerzeugung - Offshore bedeutet, dass die Windkrafträder nicht auf dem Festland, sondern im Wasser stehen.

Derzeit sind 17 Offshore-Windparks mit einer Leistung von 6000 Megawatt vor Niedersachsens Küste genehmigt. Deutschlands erster Offshore-Windpark „alpha ventus“ in der Nordsee geht in der nächsten Woche in Betrieb. Das 250 Millionen Euro teure Pilotprojekt steht 45 Kilometer nördlich von Borkum.

Sander erläuterte, dass sich Niedersachsen ursprünglich zum Ziel gesetzt hatte, den Anteil der erneuerbaren Energien bis 2020 auf 25 Prozent zu erhöhen. „Niedersachsen wird über dieses Ziel hinausschießen“, sagte Sander.

Zudem sei Niedersachsen mit jeweils 25 Prozent der bundesweit installierten Leistung deutscher Spitzenreiter bei Biogasanlagen und bei der Windenergie. Am Samstag (24.) findet zum 15. Mal bundesweit der „Tag der erneuerbaren Energien“ statt.  Linke: Andere Bundesländer sind Niedersachsen „einiges voraus“ Aus der Sicht der Linksfraktion im niedersächsischen Landtag ist die Einschätzung Sanders nicht richtig. „Berücksichtigt man Einwohnerzahl und Flächengröße, liegt Niedersachsen längst nicht an erster Stelle“, sagte Kurt Herzog, umweltpolitischer Sprecher der Linken.

Auch in anderen wichtigen Energiefeldern seien andere Bundesländer viel weiter. So hätten Bayern und Schleswig-Holstein dem Land etwa bei der Anwendung von Solarthermie und Wärmedämmung „einiges voraus“. In Brandenburg sei der Anteil an umweltschonender Kraftwärmekopplung zudem dreimal so hoch wie in Niedersachsen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Liebe ist Thema einer Ausstellung im Sprengel Museum in Hannover. Gezeigt werden Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von Künstlern wie Edvard Munch, Emil Nolde, Paul Klee und Joan Miró. Die Schau „Liebesgeschichten“ mit rund 120 Exponaten aus der umfangreichen Sammlung des Museums ist vom 25. April bis zum 15. August zu sehen.

23.04.2010

Ein 76 Jahre alter Radfahrer ist am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Fußgänger in Hannover schwer verletzt worden.

23.04.2010

Das Flugchaos in Europa wegen der Aschewolke hat bei der Hannover Messe zu einem massiven Besucherrückgang geführt - dennoch hat die Industrieschau aus Sicht von Ausstellern und Veranstalter wichtige Konjunkturimpulse gesetzt.

23.04.2010
Anzeige