Navigation:
Polizei

Steinwürfe aus linker Demo

Eigentlich sollte es ein ruhiges Fest gegen Rassismus werden. Dann bildete sich eine Demonstration und es flogen Steine.

Hannover. Rund 300 Anhänger der linken Szene haben laut Polizei am späten Freitagabend eine Demonstration gestartet. Zwei Polizisten seien leicht verletzt worden, als Teilnehmer Steine geworfen hätten. Auch soll eine Mülltonne angezündet worden sein.

Die Demonstration bildete sich im Rahmen eines Open-air-Konzerts gegen Rassismus am Campus der Universität.

Die Täter blieben unerkannt - sie verschwanden im Pulk wieder unter den friedlichen Konzzertbesuchern.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok