Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Steinwürfe auf Juden: Özkan pocht auf Toleranz
Hannover Meine Stadt Steinwürfe auf Juden: Özkan pocht auf Toleranz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 24.06.2010

Hannover. Dieser widerspreche fundamental dem Gedanken der Integration, erklärte Özkan am Donnerstag. Als mutmaßliche Täter hat die Polizei bereits einen 14-jährigen Deutschen und einen 19-jährigen gebürtigen Nordafrikaner gefasst, die Ermittlung weiterer Täter ist im Gange. An das Toleranzgebot müsse sich jeder halten, ganz unabhängig von Religionszugehörigkeit, Herkunft und politischem Standpunkt, meinte die Ministerin. dpa

Mehr zum Thema

Nach dem Steinwurf auf eine jüdische Tanzgruppe im Sahlkamp hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt.

23.06.2010

Nach den Steinwürfen von islamischen Kindern und Jugendlichen auf eine jüdische Tanzgruppe in Hannover hat die Polizei Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

23.06.2010

Entsetzen bei der Jüdischen Gemeinde in Hannover: Bei einem Kulturfest auf dem Marktplatz im Stadtteil Sahlkampf hatten muslimische Jugendliche und Kinder antisemitische Sprüche gerufen und Kieselsteine auf eine jüdische Tanzgruppe geworfen.

23.06.2010
Meine Stadt Sommerfest im Stadtpark - NP-Rendezvous geht heute los

Das beliebte Sommerfest der NP geht endlich wieder los: Auf gehts in den Stadtpark – heute haben wir ab 16 Uhr ein Rendezvous mit Ihnen.

24.06.2010

Schwarz-rot-goldene Fahnen, Schminke und ganz viel Jubel: Nicht nur an der Parkbühne, sondern auch auf dem neuen Public-Viewing-Gelände feierten Hannovers Fußballfans den entscheidenden Sieg der deutschen Mannschaft.

23.06.2010

Eine Stunde bis zur Erlösung - Tausende Fans zittern an der Parkbühne in Hannover mit dem deutschen Team und fallen sich bei Özils Tor in die Arme.

23.06.2010