Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Stau auf der A7 bei Großburgwedel - Unfall
Hannover Meine Stadt Stau auf der A7 bei Großburgwedel - Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 29.06.2016
Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Die Autobahn ist derzeit zwischen der Anschlusstelle Großburgwedel und dem Kreuz Hannover-Kirchhorst auf eine Spur begrenzt.Die Aufärumarbeiten dauern auch am Mittwochabend noch an.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten das Gebiet weiträumig zu umfahren - allerdings sind auch die A2 und A37 überlastet.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Kontrolle haben Fahrradpolizisten am Montag zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen.

29.06.2016

Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in der Elfriede-Paul-Allee - gegen 20 Uhr wurde evakuiert, etwa 8300 Menschen mussten raus. Lesen Sie hier alles zum Bombenfund in Linden.

30.06.2016

In der Elfriede-Paul-Allee Linden wurde bei Baggerarbeiten eine 25Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) ist vor Ort. Beratungen zwischen KBD, Feuerwehr und Polizei laufen.

29.06.2016
Anzeige