Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Städtetag: Schlichterspruch belastet Bürger
Hannover Meine Stadt Städtetag: Schlichterspruch belastet Bürger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 26.02.2010
Die Schlichter imTarifkonflikt für die rund zwei Millionen Angestellten von Bund und Kommunen, Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (SPD, r) und der frühere sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU), bei einer Pressekonferenz. Quelle: dpa
Anzeige

Lüneburg. „Viele Städte werden wahrscheinlich zum Jahresende die Gebühren für Müll, Abwässer und Straßenreinigung erhöhen müssen“, sagte der Städtetags-Präsident und Lüneburger Oberbürgermeister, Ulrich Mädge (SPD), am Freitag. Dennoch bezeichnete er den Kompromiss als akzeptabel. „Es ist das best möglichste Ergebnis, das wir erreichen konnten“. Danach sollen die Gehälter der Angestellten beim Bund und den Kommunen bis Sommer 2011 stufenweise um insgesamt 2,3 Prozent steigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unterstützungs aus dem Süden: Die zurückgetretene Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, verdient nach Ansicht von Günther Beckstein eine zweite Chance.

26.02.2010

Hamburg hat es, München und Düsseldorf auch: ein privates Lokalfernsehen, das sich durch Werbung finanziert und tägliche Fernsehunterhaltung für eine Großstadt und deren Umland liefert.

25.02.2010

Die zunehmenden Probleme mit Altlasten in der Stadt machen der SPD-Ratsfraktion Sorgen. Sie fordert deshalb einen eigenen städtischen Fonds zur Sanierung.

25.02.2010
Anzeige