Navigation:
DAS NEUE BUCH: Sabine Lossin mit 
E-Reader. Die Lesegeräte können jetzt in
 der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.

DAS NEUE BUCH: Sabine Lossin mit
E-Reader. Die Lesegeräte können jetzt in
der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.© Frank Wilde

|
Bildung

Stadtbibliothek verleiht jetzt E-Reader

Das Interesse an elektronischen Büchern und Zeitschriften wächst stetig. Schon seit 2009 hat auch die Stadtbibliothek solche Medien im Programm - mittlerweile 10000 Stück. Jetzt können sich Kunden dort auch kostenlos ein Lesegerät ausleihen.

Hannover. Sechs aktuelle E-Reader von Sony (PRS - T1) stehen zur Verfügung. „Das Interesse ist groß“, berichtet Bibliotheksleiterin Carola Schelle-Wolff. Alle Geräte sind bereits ausgeliehen. Die Leihfrist beträgt 14 Tage und kann nicht verlängert werden. „Wir wollen, das möglichst viele Kunden das Angebot ausprobieren können.“

Ausprobieren ist das Stichwort: Die Stadtbibliothek will Leser erreichen, die noch keine Erfahrungen mit E-Readern haben. „Gerade ältere Menschen sind daran sehr interessiert“, berichtet Sabine Lossin, Sachgebietsleiterin elektronische Dienstleistungen. Die Vorteile des elektronischen Lesegeräts liegen auf der Hand: Es ist nicht nur leichter als die meisten herkömmlichen Bücher, auch die Schriftgröße lässt sich verändern, was bei nachlassender Sehkraft sehr hilfreich ist.

Bei der Anschaffung musste berücksichtigt werden, dass die Geräte mit dem gängigen Kopierschutz DRM umgehen können. Daher hat sich die Bibliothek für Sony entschieden. Der Kindle von Amazon etwa hat seinen eigenen Kopierschutz und unterstützt dieses Format nicht.

Schutz vor Raubkopierern ist aber für die Bibliotheksausleihe unumgänglich. Es sei bei elektronischen Medien anders als bei gedruckten Büchern ohnehin schon schwierig, die Verlage ins Boot zu bekommen, so Schelle-Wolff. Viele würden sich weigern, ihre E-Bücher für den Verleih zu lizenzieren. Obwohl technisch möglich, dürfen sie in den Bibliotheken auch nicht beliebig oft verliehen werden, sondern wie richtige Bücher immer nur ein Exemplar zur gleichen Zeit. Derzeit verleiht die Stadtbücherei mehr als 3000 elektronische Medien pro Monat - mit steigender Tendenz.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok