Navigation:
|
Hannover

Stadt wirbt für Bebauung des Steintorplatzes

Die Stadt hatte einiges aufgeboten, um Kritiker davon zu überzeugen, dass das doch eigentlich eine gute Sache ist mit der Bebauung des Steintorplatzes: Zwei auswärtige Architektur-Professoren hatte sie am Mittwoch auf das Podium der Diskussionsveranstaltung im Alten Rathaus eingeladen, zwei Architekten aus Hannover, den Präsidenten der Architektenkammer Niedersachsen und die Citygemeinschaft Hannover. Sie hatten eines gemeinsam. Sie sind klare Befürworter der zwei Neubauten auf dem Platz. Für Stadtbaurat Uwe Bodemann steht ohnehin fest: „Das ist eine Chance, die Stadt an dieser Stelle zu reparieren“.

Hannover. Viele der 250 Gäste, die das Podium mit Fragen und Kritik konfrontierten, sahen das anders. Für sie ist der Platz ein wichtiger Treffpunkt, der erhalten bleiben soll. Auch zweifeln sie, dass Hannover weitere Geschäfte braucht, wie es Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft fordert, weil die „Lage extrem abfällt“ und es viel Nachfrage von Unternehmen nach zusätzlichen Flächen in Hannover gebe, die man derzeit nicht befriedigen könne.

„Die Bebauung würde der Stadt guttun“, findet auch die Berliner Landschaftsarchitektur-Professorin Undine Giseke, die Mitglied der Jury des Wettbewerbs „Hannover-City 2020+“ gewesen war, bei dem auch das Steintor Thema gewesen war. Christoph Schonhoff, Landschaftsarchitekt aus Hannover, setzte sich dafür ein, „auch über das zu diskutieren, was wir gewinnen“. Zwar werde der Platz durch die Bebauung kleiner. Durch die Gebäude werde er aber auch besser eingefasst und dadurch auch besser funktionieren, glaubt er.

Der Kölner Architektur-Professor Markus Neppl war auch gekommen, „um zu verstehen, was eigentlich das Problem ist“. Auch er ist für eine Bebauung des Platzes. Bisher sei der nur „eine zugige Fläche“. Am Ende wusste Neppl mehr über die Sorgen vieler Hannoveraner: Sie wollen nicht, dass ihre Innenstadt zugebaut wird. Für Neppl kommt es nun auf die Kommunikation an. „Man muss miteinander reden“.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Braucht Hannover 96 noch Verstärkung?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Anzeige

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok