Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Stadt bietet Bus-Shuttle zum Schützenplatz
Hannover Meine Stadt Stadt bietet Bus-Shuttle zum Schützenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 17.05.2018
HIER DREHT SICH WAS: An den Wochenenden testet die Stadt einen kostenlosen Shuttle-Service vom Parkplatz südlich der Hanomagstraße in Linden-Süd zum Schützenplatz. Quelle: Foto: dpa

Anlass ist die Baustelle durch das neue Verwaltungsgebäude der Stadt und die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen durch Stadt und Polizei, wodurch Parkplätze in Schützenplatznähe wegfallen, so die Argumentation der Ampelgruppe im Rat, die ihren Antrag am Donnerstag im OB-Ausschuss durchbrachte.

„Die gestiegenen Entfernungen von Parkplätzen zum Schützenplatz können vor allem für auswärtige Besucher und mobilitätseingeschränkte Personen eine erhebliche Erschwernis darstellen“, heißt es zur Begründung.

Deshalb solle dieser Service auch kostenlos sein für die Nutzer. Am Waterlooplatz und an der Stadionbrücke soll es jeweils noch einen Stopp geben. Das Ganze ist in diesem Jahr als Test gedacht und kostet die Stadt voraussichtlich 6000 Euro. CDU und Die Fraktion lehnten den Service ab.

Von Andreas Voigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Familie Wittvogel hatte sich so sehr auf den Urlaub gefreut. Am Ende dürfte das Erlebte zumindest nachhaltig in Erinnerung bleiben.

19:22 Uhr

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Stunden, dann sagen Prinz Harry und Meghan Markle „Yes“ zueinander. Großbritannien steht angesichts des royalen Großereignisses schon seit Wochen Kopf. Doch auch in Hannover sind Windsor-Fans dem Hochzeitsfieber verfallen.

19:01 Uhr

Für geschlechtliche Vielfalt: Am 19. und 20. Mai findet der Christopher Street Day in Hannover statt. Tausende Menschen gehen unter dem Motto „Da geht noch was!“ auf die Straße.

18:36 Uhr
Anzeige