Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Staatsanwalt ermittelt nach Unfall mit Polizeiauto
Hannover Meine Stadt Staatsanwalt ermittelt nach Unfall mit Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 07.11.2016
Quelle: Elsner
Anzeige
Misburg

Die Pizzalieferantin arbeitete in einer Filiale bei "Domino´s" in Misburg-Ost. Der Laden bleibt heute wegen des Unglücks geschlossen.

Die beiden Beamten waren auf dem Weg in eine Wohnung, wo der Feueralarm ausgelöst hatte. Der Funkstreifenwagen überholte am Sonntagabend einen langsam fahrenden Linienbus und kollidierten dann aus bislang unbekannter Ursache mit der entgegenkommenden jungen Frau. Die Beamten fuhren ohne Blaulicht und Sirene. Die 18-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und starb im Krankenhaus.

Der 53 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens und sein 28 Jahre alter Kollege erlitten einen Schock. Ein unabhängiger Gutachter wurde hinzugezogen, er soll nun den genauen Unfallhergang klären. Die Polizei wollte am Montag keine weiteren Auskünfte geben und verwies bei Nachfragen an die Staatsanwaltschaft in Hannover. "Wir sind noch ganz am Anfang der Ermittlungen", betonte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. "Wir müssen jetzt genau mit Zeugenaussagen und den Ergebnissen der Untersuchungen ermitteln, wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte", erklärte Klinge weiter. "Die Ermittlungen haben wir bei der Staatsanwaltschaft Hannover schon heute übernommen, weil jeder Verdacht einer Befangenheit im Rahmen der Ermittlungen vermieden werden soll", betonte er. Das sei auch der Wunsch der Polizei gewesen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige