Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Staatsanwälte haben bald eine lange Leitung
Hannover Meine Stadt Staatsanwälte haben bald eine lange Leitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.03.2017
Anzeige
Hannover

Bis dahin seien die An-schlüsse der 85 Mitarbeiter
per Internet-Telefonie er-reichbar, sagte Sprecherin Kathrin Söfker: „Wichtig ist, dass die Telefonanlage erst mal funktioniert.“

Montagmorgen vergangener Woche war in der Außenstelle die Richtfunkanlage ausgefallen, die die Behörde mit einer Gegenstelle am Landgericht verbinden soll. Ein Funkempfänger sei de-fekt, hieß es. Das dringend benötigte Ersatzteil war bundesweit nicht erhältlich. Es wurde per Express aus dem Ausland geliefert. Doch auch nach dem Einbau blieb die betagte Anlage gestört – Ursache bisher unklar.

Deswegen, so Söfker, sei entschieden worden, die Außenstelle per Festnetzleitung mit dem Justizkomplex am Volgersweg zu verbinden. Dazu müssten umfangreiche Erdarbeiten stattfinden. Die Erste Staatsanwältin mit Blick auf die geplante lange Leitung: „Wir hoffen, dass das in sechs bis acht Wochen erledigt ist.“ So lange wird per Notlösung telefoniert. Wer einen Anruf aus der Nebenstelle erhält, sollte sich aber nicht wundern: Derzeit beginnt die Telefonnummer des hannoverschen Anrufers – Tücken der Technik – mit der Celler Vorwahl 05141 ...

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Glocksee bekommt ein neues Gesicht. An der Spinnereistraße soll die neue Unternehmenszentrale der Stadtwerke Hannover AG entstehen. Der Architektenwettbewerb für den 80 bis 90 Millionen Euro teuren Bau beginnt schon in diesem Monat.

05.03.2017

Auch der Regen konnte Ministerpräsident Stephan Weil gestern Mittag nicht davon abhalten, die bundesweite Roadshow der Ideen-Expo symbolisch vom Platz zwischen Marktkirche und Altem Rathaus auf die Reise zu schicken: Ausgestattet mit Regenschirm, wünschte Weil gemeinsam mit Volker Schmidt, dem Aufsichtsratschef der Ideen-Expo, dem Truck und seinem Team alles Gute und erfolgreiches Gelingen.

02.03.2017

Auf der Bahn-Strecke zwischen Hannover und Haste hat es am Donnerstagnachmittag einen Oberleitungsschaden gegeben. Es kam daher zu einigen Verspätungen und Zugausfällen.

02.03.2017
Anzeige