Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Spendenlauf um den Maschsee
Hannover Meine Stadt Spendenlauf um den Maschsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 01.10.2017
Rund 130 Läufer gingen am Sonntag am Maschsee an den Start.   Quelle: Wallmüller
Anzeige
Hannover

 Die Aktion unter sonnigem Septemberhimmel am Sonntag war übrigens der Abschluss der Welfare-Laufserie 2017, wie Insa Krey, zweite Vorsitzende des Vereins erklärt. „Dieses Jahr gab es sieben Läufe, in Hannover aber auch in Barsinghausen oder Bad Münder. Jeder Lauf steht unter einem anderen Motto, kommt einer anderen Hilfsorganisation zugute.“ So gab es etwa den Suchthilfe-Lauf der Organisation STEP, oder den Mukoviszidose-Spendenlauf, bei dem Geld für eine Patientenherberge gesammelt wurde.

Spendenlauf um den Maschsee

Gestern kamen nun alle Teilnehmer der vorangegangenen Läufe noch einmal zusammen, um die Welfare-Saison zu beenden. Mit dabei waren auch Sponsoren, die die Sache unterstützen. Aber auch Gruppierungen oder Vereine nutzten den Lauf, um auf sich aufmerksam zu machen: Darunter die „Pinken Zitronen“, eine noch junge Selbsthilfegruppe jüngerer Frauen und Mütter mit Brustkrebs. „Wir treffen uns monatlich, um uns auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, aber auch mit Bewegung und Spaß die Krankheit etwas in den Hintergrund zu stellen“, erklärt Gründerin Nicola Jahnke. Dieses Ziel stellten die Frauen am Sonntag ebenfalls unter Beweis – mit guter Laune und pinkem Dress auf der Laufstrecke.

Und irgendwie war dann doch nicht nur der Weg das Ziel, denn Dank der Rotarier hatte Welfare mehrere Preise ausgelobt, darunter etwa eine sogenannte Laufreise auf die Mittelmeerinsel Malta zum dortigen Marathon. Der ist bei vielen Läufern bekannt für seine schöne Wegstrecke. Der Weg ist halt doch das Ziel.

Von Simon Polreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige