Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Spanische Party im Ahrbergviertel – alle Fotos
Hannover Meine Stadt Spanische Party im Ahrbergviertel – alle Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 08.07.2010
Mit WM-Pokal: Spanische Fans im Ahrbergviertel. Quelle: Heck

Hannover. Es ist wie vor zwei Jahren zur EM: Der Deisterkreisel bebt. Rot-gelb-roter Autokorso. Wieder gewann Spanien in einem Turnier gegen Deutschland, wieder mit 1:0. Hannovers Spanier im Centro Galego sind entzückt. „Heute gehts um die Wurst“, kündigte der Iberer Rafa Rodriguez, der sich mit seinen Schwestern Lorena und Maria Jose sowie Freundin Raquel Gomez einen Bistrotisch ergattern konnte, vor der Partie an. Er behielt recht.

Die Deutschland-Fans Michael und Stefanie aus Braunschweig müssen sich aufgrund der Niederlage einiges einfallen lassen. Sie heiraten Sonnabend, gleichzeitig findet das Spiel um Platz drei statt. Schon deshalb hatten sie sich einen deutschen Sieg als Hochzeitsgeschenk gewünscht. Jetzt jubelt Kumpel Alberto, der sie zuvor ins Kulturzentrum gelotst hatte – und Michaels Trauzeuge ist. Seine Freundin Meike, mit Spanien-Trikot und Deutschlandflagge im Gesicht, freut sich trotzdem: „Mir war es egal, wer gewinnt.“

Auch auf dem Schützenfest ist die Trauer groß – außer bei Sascha Casado. Der Gastronom ballt auf seinem Strandstand die Fäuste. Seine Spanier haben gewonnen. Schwippschwager Ulli Hahn, der mit Casados Schwester liiert ist, lässt den Kopf hängen. Aber nur ein bisschen. „Ich kann mit der Niederlage leben“, sagt der Designer. Gemeinsam entwarfen die beiden Freunde ein deutsch-spanisches Trikot: Sie trennten die Leibchen von beiden Teams auseinander und nähten die verschiedenen Hälften dann wieder zusammen. „Patriotismus zeigen“ nennt Casado das und umarmt seinen Kumpel. psc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gezittert, gehofft und doch verloren. 22.000 Fans pilgerten auch gestern wieder zum Public Viewing – und sahen eine deutsche Niederlage gegen Spanien.

08.07.2010

Frech, witzig, atemberaubend und magisch geht es beim Kleinen Fest im Großen Garten zu. Aber wer alle der 32 Shows auf dem Programm in Hannover sehen will, muss definitiv flinke Füße haben. Die Künstler entschädigen den flotten Fußmarsch mit gelungenen Aufführungen.

07.07.2010

Die Flucht des 42-Jährigen endet auf Mallorca. Zwei Menschen soll der Mann in Hannover erschossen haben - wegen eines Fußballstreits. Die Behörden hoffen nun auf eine schnelle Auslieferung.

07.07.2010