Navigation:
MÄRCHENSTUNDE MIT MUSIK (von links): Gilbert Yammine, Geschichten-Entdeckerin Claudia Ott und Hadi Alizadeh.Fotos: Schaarschmidt

MÄRCHENSTUNDE MIT MUSIK (von links): Gilbert Yammine, Geschichten-Entdeckerin Claudia Ott und Hadi Alizadeh.Fotos: Schaarschmidt© Tim Schaarschmidt

Kestner-Museum

Sensationsfund Geschichten aus 101 Nacht

Spannende Geschichten aus „101 Nacht“ - nein, die Organisatoren des Festes im Museum August Kestner hatten im Titel ihrer Veranstaltung keine Null vergessen. Gestern präsentierte das Haus am Trammplatz im Rahmen einer musikalischen Märchenstunde live einen Sensationsfund.

Hannover. Den hatte die Arabistin Claudia Ott in Berlin gemacht. 2010 entdeckte die 47-Jährige unter historischen Handschriften des Aga-Khan-Museums (Toronto, Kanada), die in der Bundeshauptstadt gezeigt wurden, zufällig eine 800 Jahre alte andalusische Handschrift (Titel: „101 Nacht“) mit einem guten Dutzend unbekannter Scheherazade-Geschichten.

Einige aus der Sammlung, die auch „die kleine Schwester von Tausendundeiner Nacht“ genannt wird, trug die Wissenschaftlerin gestern bei einem sogenannten Erzählkonzert vor - teilweise in perfektem Arabisch. Begleitet wurde die orientalisch gekleidete Frau aus dem Kreis Celle von Hadi Alizadeh an der Tonbak (kleine Trommel) und Gilbert Yammine an einer Art Laute. Für das Trio gab es langen und lauten Beifall - auch von zahlreichen Mitgliedern eines arabischen Kulturvereins, den das Museum eingeladen hatte.

„Eine schöne Veranstaltung. Mich interessieren die unentdeckten Geschichten sehr“, sagte Brigitte Diers (59) aus Hannover. Monika Loebelt (59) pflichtete ihr bei: „Eine gute Gelegenheit, sich der Kultur zu öffnen.“

Das hört Thomas Schwark (59), Chef von Hannovers ältestem Museum (zeigt rund 1500 Exponate; jährlich zwischen 35 000 und 40 000 Besucher) gern. Er betont: „Alle unsere Exponate haben eine Geschichte zu erzählen - das macht Kunst lebendig.“

Gestern interessierten sich knapp 700 Besucher für Storys über Mumien, Münzen und Märchen. Für 2016 sind bereits neue Geschichten in Planung. Schwark: „Im Februar startet eine Ausstellung mit dem Titel ,Macht und Ohnmacht‘.“


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok