Navigation:

Dank einer aufmerksamen Senioren nahm die Polizei am Dienstag in Hannover eine mutmaßliche Betrügerin fest.© Schaarschmidt

Enkeltrick

Seniorin überführt mutmaßliche Betrügerin

Die Polizei hat Dienstag an der Bolzumer Straße (Mittelfeld) eine 23 Jahre alte mutmaßliche Trickbetrügerin festgenommen. Eine 75-jährige Seniorin hatte zuvor den sogenannten Enkeltrick geahnt und die Polizei alarmiert.

Hannover. Die wachsame Rentnerin hatte gegen 11.20 Uhr einen Anruf von einer Frau erhalten, die sie fragte, ob sie wisse, wer am Telefon sei. Als die 75-Jährige den Namen ihrer Nichte nannte, bestätigte die Anruferin diesen. Nachdem kurz über alte Zeiten geplaudert worden war, beendete die vermeintliche Nichte das Telefonat, rief jedoch kurze Zeit später wieder an. In dem zweiten Gespräch schilderte sie plötzlich finanzielle Probleme und bat „ihre Tante“ darum, ihr 12.500 Euro zu leihen. Doch die Senioren wurde misstrauisch. Da sie in den vergangenen Monaten immer wieder Warnhinweise vor Trickbetrügern in der Zeitung gelesen hatte, wurde alarmierte sie die Polizei.

Trotzdem spielte die rüstige Seniorin das „Spiel“ weiter mit und sagte das Geld zu. Als kurze Zeit später ein erneuter Anruf erfolgte und die falsche „Nichte“ mitteilte, dass sie die Summe nicht selbst abholen könne und eine Bekannte schicken würde, verabredete die 75-Jährige eine Geldübergabe mit der Abholerin. Es folgten nun weitere Kontrollanrufe bei der Frau. Unter anderem meldete sich ein fiktiver Polizist und fragte sie, ob sie die Polizei gerufen hätte. Dieses dementierte die Seniorin vehement und wohl auch glaubhaft.

Tatsächlich erschien gegen 11.50 Uhr eine unbekannte Frau an der Bolzumer Straße. Dort übergab die Rentnerin der Abholerin einen von ihr vorbereiteten Briefumschlag. In diesem Moment wurde die Betrügerin von der Polizei - die Beamten hatten sich bereits vor dem Haus der Seniorin postiert. Die Polizei prüft jetzt, ob die mutmaßliche Betrügerin noch für weitere Taten in Frage kommt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok