Navigation:

© Foto: Symbolfoto

Hannover

Schwere Unfälle in Stadt und Region

Teils lebensgefährlich Verletzte und eine Tote bei Unfällen auf den Straßen in und um Hannover.

Springe-Bennigsen: Tödlicher Unfall - Lastwagen erfasst Frau

Tödlicher Unfall am Donnerstagmorgen im Springer Ortsteil Bennigsen: Ein Lastwagen hat dort gegen 10.15 Uhr in der Straße Ostland eine Fußgängerin angefahren. Die erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 10.15 Uhr nahe eines Bahnübergangs. Nähere Angaben zum Unfallhergang liegen noch nicht vor.

________________________________________

Pattensen: Erneut schwerer Unfall auf der B3

Erneut ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße 3 bei Pattensen. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Die Straße ist noch bis voraussichtlich 11 Uhr gesperrt.

Pattensen. Schon gestern kam es auf der B3 bei Pattensen zu einem schweren Unfall. Am Donnerstag morgen stießen wieder zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Die 19-Jährige Fahrerin eines Ford Fiesta kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei in einer leichten Kurve zwischen den Ortsteilen Oerie und Thiedenwiese auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem VW Caddy zusammen, der von einem 65-Jährigen gefahren wurde. Beide Unfallopfer wurden dabei schwer verletzt. Die 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Der 65-Jährige kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus bei Hildesheim.  Die B3 wird bis voraussichtlich 11 Uhr gesperrt bleiben. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bereits am Mittwoch ist ein 83-Jähriger bei einem Frontalzusammenstoß auf der B3 ums Leben gekommen.

________________________________________

Bothfeld: Motorradfahrer in Lebensgefahr

Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstag einer Suzuki 750 schwer verletzt worden. Ein Volvo-Fahrer hatte ihn wohl beim Linksabbiegen übersehen und daraufhin mit seinem Fahrzeug erfasst. Laut der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 11.15 Uhr an der Langenforther Straße Ecke Meierwiesen. Die Unfallstelle ist derzeit gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sind noch vor Ort. Der Fahrer des Motorrads wurde unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhaus gebracht.

________________________________________

Sehnde: Frontalzusammenstoß auf der B443

Ein Schwerverletzter gab es bei einem Verkehrsunfall auf der B443 zwischen Wassel ind Müllinger Tivoli. Aus bislang unbekannter Ursache stieß der 58 Jahre alte Fahrer eines Ford Focus im Kurvenbereich Richtung Wassel mit dem Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes Benz zusammen. Beide Fahrer waren beim Eintreffen der Retter bereits aus ihren Fahrzeugen befreit worden. Der Fahrer des Ford wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Der Mercedes Fahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Eine weitere Unfallbeteiligte, die von einem der Unfallfahrzeuge touchiert wurde kam mit dem Schrecken davon. Die Bundesstrasse war während der Rettungsarbeiten vollgesperrt. Der Verkehr würde umgeleitet.

Fotos: Christian Elsner


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok