Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schwan friert auf Maschsee fest
Hannover Meine Stadt Schwan friert auf Maschsee fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 17.12.2009
Festgefroren: Der Schwan auf dem Maschsee. Quelle: Dröse

In der Nacht waren die Temperaturen in Hannover auf bis zu minus fünf Grad gefallen. Zu kalt für einen Schwan auf dem Maschsee. Das Tier war mit den Brustfedern auf der dünnen Eisfläche des Sees festgefroren. Einsatz für die Tierretter der Berufsfeuerwehr Hannover.

Als sich ein Feuerwehrmann auf einer speziellen Eisrutsche dem Tier näherte, bekam der Schwan Angst. Mit heftigen Flügelschlägen gelang es ihm, sich selbst zu befreien. Dabei blieb das Tier offenbar unverletzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Wohnungsbrand in Hannover ist am Mittwoch ein Sachschaden von rund 30 000 Euro entstanden. Anwohner wurden nicht verletzt, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

17.12.2009

21 Wohnungen von Randalierern aus Braunschweig und Umgebung, die am 7. November unter anderem Fans von Hannover 96 II angegriffen haben, sind am frühen Donnerstag morgen von der Polizei durchsucht worden.

Eine Computerstörung im Stellwerk Hannover hat am Donnerstagmorgen zu einem Chaos im Bahnverkehr geführt. Tausende von Reisenden waren betroffen und kamen zum Teil zu spät zur Arbeit.

17.12.2009