Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schon wieder! Sparkasse an Bahnhofstraße ausgeraubt
Hannover Meine Stadt Schon wieder! Sparkasse an Bahnhofstraße ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 05.07.2010
Mit diesem Videobild sucht die Polizei Hannover den Bankräuber Quelle: Polizei

Die Warteschlange in der Sparkasse an der Bahnhofstraße ist lang, es ist 12.15 Uhr – Mittagszeit. Ein junger Mann reiht sich hinter den Wartenden ein. Die Sonne scheint draußen, er fällt mit seinem tief ins Gesicht gezogenen Sonnenhut nicht weiter auf – bis er an den Schalter einer 57-jährigen Angestellten vorgerückt ist.

Dort zieht der Unbekannte eine schwarze Waffe, bedroht die Mitarbeiterin und fordert Geld. Die Frau reicht ihm einige Scheine über den Tresen, die der Räuber in die Taschen seiner hellgrauen Freizeithose steckt – dann haut er ab, läuft laut Zeugenaussagen in Richtung Innenstadt. Die anschließende Fahndung der Polizei bleibt erfolglos. Jetzt soll der Mann mithilfe von Bildern aus der Überwachungskamera gefunden werden.

Der Mann trug eine graue Trainingsjacke mit gelben Streifen. Die Bankangestellte schätze ihn auf 20 Jahre, er soll etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß sein und eine spitze Gesichtsform haben. Seine Haut sei sehr hell gewesen, er habe einen russischen Akzent gehabt.

Erst am 20. Mai ist die Sparkasse an der Bahnhofsstraße schon einmal überfallen worden. Der Täter war zwar ein anderer, das Schema aber gleich: Erst warten, dann die Waffe ziehen. Auch der Räuber vom Überfall im Mai ist noch nicht gefasst worden.

Hinweise zum aktuellen Fall und zur Identität des Mannes nimmt die Polizei unter 0511/109-5555 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der JVA Langenhagen hat sich ein 58-jähriger Abschiebehäftling das Leben genommen.

05.07.2010

Nach einem Streit über die Erfolge Deutschlands und Italiens bei vergangenen Fußballmeisterschaften hat ein Mann am Montagmorgen in Hannover einen 47-jährigen Italiener mit einem Kopfschuss getötet.

06.07.2010

Schwerer Unfall am Messegelände in Hannover: Nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw ringt ein Motorradfahrer (47) im Krankenhaus mit dem Tod.

05.07.2010