Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schnee im Norden lässt Autofahrer kalt
Hannover Meine Stadt Schnee im Norden lässt Autofahrer kalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 18.12.2009
Alle fahren vorsichtig: Raschplatz-Hochstraße in Hannover Quelle: Dröse

Die Polizei registrierte bislang keine erhöhten Unfallzahlen - im Gegenteil: „Die Menschen fahren sehr vorsichtig. Wir haben deshalb sogar weniger Unfälle als an normalen Tagen“, sagte ein Sprecher der Polizei Braunschweig am Freitag. Aufgrund der eher trockenen Kälte seien zudem die niedersächsischen Schnellstraßen nicht besonders glatt. Auch der Räumdienst hatte vor allem die Schnellstraßen bereits in den frühen Morgenstunden schnell unter Kontrolle.

So mussten die Beamten in Niedersachsen vorwiegend kleinere Auffahrunfälle mit Blechschäden aufnehmen. Die schneeglatte Fahrbahn wurde jedoch einer 45 Jahre alten Frau in Worpswede bei Bremen zum Verhängnis. Sie kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und wurde dabei leicht verletzt.

„Es ist glücklicherweise alles sehr ruhig“, sagte ein Feuerwehrsprecher in Hannover. Auch im Bahnverkehr gab es zunächst keine wetterbedingten Einschränkungen, die meisten Züge erreichten planmäßig ihre niedersächsischen Ziele. „Der Schnee allein macht der Bahn noch keine Probleme. Schwierig wird es erst, wenn wochenlanger Dauerfrost dazu kommt und die Leitungen einfrieren“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei Hannover.

Wegen des kalten Winterwetters mussten elf Monteure zwei Nächte lang unfreiwillig in den Windkraftanlagen auf der Nordsee vor Borkum übernachten. Weil die Rotorblätter der Hubschrauber zu vereisen drohten, konnten die Männer zwei Tage lang nicht wieder von ihrem Arbeitsplatz abgeholt werden. Mittlerweile sind sie jedoch sicher auf dem Festland angekommen.

Für das Wochenende haben die Meteorologen weitere Schneefälle vorausgesagt. Auch auf den Nordseeinseln bleibt der Schnee seit Tagen liegen. „Das ist das erste Mal seit etwa zehn Jahren“, sagte der Marketingleiter der Insel Norderney. Die Deiche der Insel wurden kurzerhand zu Rodelbergen für die Kinder umfunktioniert. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizeibeamte haben am Donnerstag Abend gegen 18:30 Uhr in der Wohnung eines 24-Jährigen in Langenhagen diverse Waffen sowie Sprengstoff gefunden und beschlagnahmt

18.12.2009

Jetzt ist der Winter richtig da! Schneefall in der Region Hannover – und knatterkalt ist es auch. Wir suchen Ihr Foto!

20.12.2009

Vier Jugendliche (16 und 17 Jahre) und ein Heranwachsender (20 Jahre) sind heute Morgen von der Polizei festgenommen worden, nachdem sie gegen 02:40 Uhr an der Hildesheimer Straße ein mobiles Navigationsgerät aus einem PKW gestohlen hatten.

18.12.2009