Navigation:
Polizei

Schlägerei vom Bahnhof in Hannover aufgeklärt

Die Schlägerei  am Sonntagmorgen im Hauptbahnhof in Hannover – bei der ein hilfsbereiter Mann (36) übel getreten worden war –  ist laut Polizei jetzt aufgeklärt.

Hannover. Demnach gab es kein „unbekanntes Pärchen“, nachdem zu suchen war. Nach den ersten Schilderungen der Beteiligten war die Polizei davon ausgegangen, dass sich ein Paar gestritten hatte, der Mann dabei die Frau misshandelte und zu Boden stieß. Das spätere Opfer und sein Begleiter (36) eilten der Frau zur Hilfe, worauf ein anderer 23-Jähriger den ersten Helfer zusammen mit einem anderen Mann (22) attackiert haben soll, bis er bewusstlos zu Boden ging. Dann habe der Hauptschläger noch gegen den Kopf des Wehrlosen getreten; der 22-Jährige habe ihn dann von weiteren Tritten abgehalten.

Nach Auswertung aller Infos steht für die Polizei fest: Der Tatverdächtige ist auch der Mann, der mit der Frau unterwegs war. Er sitzt nun in Untersuchungshaft, gegen ihn wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Das Opfer ist inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. rahü


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok