Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Nach Unfall: Schienenersatzverkehr auf der Linie 5
Hannover Meine Stadt Nach Unfall: Schienenersatzverkehr auf der Linie 5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 14.05.2018
Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen die Straßenbahn. Quelle: Heidrich
Hannover

Nach bisherigen Erkenntnissen ist eine Skoda-Fahrerin gegen 16.20 Uhr die Lehrter Straße (Hannover-Anderten) stadteinwärts gefahren. Beim Linksabbiegen übersah die 46-Jährige auf Höhe der Süßeroder Straße offenbar die zu ihr parallel fahrende Straßenbahn. Es kam zu einem Frontalzuammenstoß. Durch die Wucht der Kollison rammte das Auto anschließend eine Gartenmauer. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Üstra hat für etwa zwei Stunden einen Schienenersatzverkehr zwischen der Ostfeldstraße und dem Endpunkt Anderten eingerichtet. Inzwischen ist die Strecke wieder frei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!