Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schausteller lehnen Schützenfest-Verlegung ab
Hannover Meine Stadt Schausteller lehnen Schützenfest-Verlegung ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 24.10.2010
Schützenfest: Schausteller lehnen eine Verlegung ab Quelle: Behrens
Anzeige

Das Schützenfest Anfang September statt Anfang Juli? Diesen Vorschlag von Tourismuschef Hans Nolte zur Attraktivitätssteigerung (NP berichtete) lehnt der Schaustellerverband Niedersachsen kategorisch ab. „Das wäre für das Schützenfest tödlich. Der Juli-Termin ist in den Köpfen der Menschen fest verankert“, sagte der Vorsitzende Arthur Armbrecht.

Wie berichtet, hält Tourismus-chef Nolte eine Schützenfest-Verlegung bei gleichzeitiger Aufgabe des Oktoberfestes für unabdingbar, um dem Schützenfest wieder die alte Attraktivität zu geben. Von einer Abschaffung zu Gunsten des Schützenfestes hält Armbrust gar nichts: „Man reißt ja auch keine Diskos ab, damit Kirchen besser besucht werden.“

Eine Verlegung brächte auch den Routenplan der Schausteller durcheinander. „Wenn das Schützenfest zeitlich in die Nähe des Münchner Oktoberfestes rückt, ist zu befürchten, dass Top-Aussteller dem Norden den Rücken kehren.“ Armbrecht fordert stattdessen die Wiedereinführung des Verbotes von Parallelveranstaltungen vor, während und nach dem Schützenfest – wie es vor Jahrzehnten üblich war. „Wir haben zu viele Feste. Das Geld ist irgendwann zu Ende.“

Gegen das Aus des Oktoberfestes wendet sich Festzelt-Betreiberin Ulrike Marris. „Das Oktoberfest ist eine gute Veranstaltung. Viele sehen es als das kleine Münchner Oktoberfest an.“ In diesem Jahr habe sie sogar Busgruppen aus Holland und Skandinavien gehabt, die Tische vorbestellt hätten. Ein Aus würde auch Arbeitsplätze kosten. Marris beschäftigt während dieser Zeit etwa 30 Mitarbeiter.
Schützenfest-Festleiter Jürgen Wolf dagegen hält eine Verlegung durchaus für diskussionswürdig. „Das macht aber nur Sinn, wenn das Maschseefest verkürzt wird, damit es zeitlich nicht zu nahe ans Schützenfest heranreicht.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonnabend, 17.15 Uhr: In der zweiten Etage der Galeria Kaufhof an der Marktkirche fällt die Entscheidung, die das Leben einer jungen Frau völlig verändern wird. „Und die neue Miss Herbst ist – Saskia Höfler“, verkündet Rudi Köhlke von der MCG-Miss Germany Corporation.

24.10.2010

Hannover wehrt sich gegen 25 Meter lange und bis zu 60 Tonnen schwere Riesenlastwagen.

24.10.2010

Die 57. infa ist am Sonntagabend mit einem großen Familienfest auf dem Messegelände in Hannover zu Ende gegangen. 

24.10.2010
Anzeige