Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Saniert: Beginenturm für Besucher geöffnet
Hannover Meine Stadt Saniert: Beginenturm für Besucher geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 28.06.2014
Trutzig: Der Beginenturm in Hannover. Foto: dpa
Hannover

Fast sieben Jahre hat es gedauert bis zur Wiedereröffnung des Beginenturms am Hohen Ufer. Das Warten hat sich jedoch gelohnt – und das feiert das Historische Museum heute und morgen mit einem großen Mittelalterfest. „Der Turm ist ein Zeuge lebendiger Stadtgeschichte“, betont Museumsdirektor Thomas Schwark die Bedeutung des nun 657 Jahre alten Bauwerks.
Auch Oberbürgermeister Stefan Schostok freut sich über die Wiedereröffnung. „Wir haben nicht mehr so viele historische Stätten in Hannover“, sagt der OB. Umso mehr Spaß werde es machen, „dass wir hier die Geschichte zeigen können“, so Schostok.

Fotos: Michael Thomas

Anders als zunächst vorgesehen, wird es jedoch keine Mittelalterausstellung im Beginenturm zu sehen geben. Star sind das Gebäude selbst und seine wechselvolle Geschichte – vom massiven Wehrturm bis hin zur Nutzung als urige Kneipe. Eindrucksvoll vermittelt wird die allerdings nicht nur über das Gemäuer selbst, sondern auch über eine moderne Multimediastation im Erdgeschoss des Turms. Sie dokumentiert anhand von Daten, Fakten und dreidimensionalen Bildern, wie sich die Umgebung des Beginenturms verändert hat – von den Anfängen der befestigten Stadt über die schweren Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg bis hin zum heutigen Hannover. In dieser Zeitspanne diente der Turm nicht nur als Verteidigungsbollwerk, sondern auch als Gefängnis, Torflager und Wohnung.

Rund 550 000 Euro hat der Umbau des Turms ge-kostet, durch den dieser
nun wieder bis in das oberste Geschoss besichtigt werden kann. „Wir haben versucht, möglichst wenig zu verändern“, sagt Museumsdirektor Schwark.
Von den Kosten hat die Stadt rund die Hälfte getragen. Den Rest haben private Spender und Sponsoren sowie Stiftungen beigesteuert.
Regelmäßig öffnen wird der Turm ab 6. Juli. Jeweils sonntags soll es um 11, 13, 14 und 15 Uhr Führungen geben. Darüber hinaus können jedoch zum Beispiel für Schulklassen gesonderte Führungen gebucht werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!