Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Sahlkamp: Pizza, Geld und Handy geklaut
Hannover Meine Stadt Sahlkamp: Pizza, Geld und Handy geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 03.01.2018
Hannover

Dienstagabend (2. Januar) haben Unbekannte an der Straße Hägewiesen einen 43-jährigen Pizzaboten überfallen und sind anschließend mit Beute geflüchtet.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 43-Jährige gegen 20:15 Uhr das bestellte Essen ausliefern wollen und sein Fahrzeug im Kurvenbereich der Hägewiesen geparkt, bevor er zur Lieferadresse ging. Kurz vor dem Haus wurde er aus einer zirka fünfköpfigen Personengruppe heraus angesprochen. Die jungen Männer verlangten vom Lieferanten die Herausgabe von Bargeld. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug ihm ein Angreifer ins Gesicht, woraufhin der 43-Jährige zu Boden ging. Kurz darauf konnte der Leichtverletzte zu seinem Pkw flüchten, musste jedoch die zwischenzeitlich fallengelassene Liefertasche mit den Pizzen sowie sein Mobiltelefon zurücklassen. Ein Teil der Täter folgte ihm noch bis zum Fahrzeug, wo auch einer die Beifahrertür öffnete und offenbar nach Wertgegenständen suchte. Anschließend flüchteten alle Räuber, offenbar mit der Liefertasche und dem Handy, in unbekannte Richtung. Der Haupttäter ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und sportlich-schlank.

Er hat schwarzes Haar, einen etwas dunkleren Teint und ist von südländischer Erscheinung. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. Eine Beschreibung der anderen Täter liegt derzeit nicht vor.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511/109 5555 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!