Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Sahlkamp: Nadeln in Salami sollen Hunde töten
Hannover Meine Stadt Sahlkamp: Nadeln in Salami sollen Hunde töten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.08.2016
FIESE FALLE: Hundehasser legen immer wieder Köder mit Nägeln oder Nadeln aus.
Anzeige
Hannover

Hundehalter entdeckten die gefährlichen Köder am Sonnabend gegen 21 Uhr beim Gassigehen und alarmierten die Polizei. Die Einsatzkräfte stellten die Salamistücke sicher.

„Wir haben noch keine Hinweise auf den Täter“, sagt Polizeisprecher Holger Hilgenberg. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

Die präparierten Wurststücke sind nicht die ersten Köder, die in Hannover ausgelegt wurden, um Tiere zu verletzen. Erst im April warnte die Polizei vor präparierten Giftködern im Bereich Kirchrode/Seelhorst. Hundehalter hatten mit Reißzwecken gespickte Wurst gefunden. Im Januar starb ein Hund in Bemerode, der dort ausgelegte Leberwurst gefressen hatte. sab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bauunternehmer Günter Papenburg will die Wasserfläche des ehemaligen Teutonia-Werkshafens in Misburg auffüllen und danach als Gewerbefläche nutzen.

11.08.2016

Beamte des Polizeikommissariats Süd haben am Sonntag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die Männer sollen zuvor in einen Bürokomplex eingebrochen sein.

08.08.2016

Polizisten haben in der Nacht zu Montag zwei Bewohner aus einer brennenden Wohnung gerettet. Beide erlitten dabei leichte Rauchvergiftungen.

08.08.2016
Anzeige