Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Rollt die 10 nicht durch den Posttunnel?
Hannover Meine Stadt Rollt die 10 nicht durch den Posttunnel?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 23.12.2012
MEHR LICHT: Neue LED-Strahleran den Seitenwänden beleuchten seit gestern die Säulen im Posttunnel. Foto. Dröse Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Hannover

Hannovers Stadtbaurat Uwe Bodemann sagte gestern überraschend, das sei noch nicht endgültig.

Bodemann sprach bei der Inbetriebnahme einer neuen Beleuchtung für die Unterführung. Mit Blick auf die Pläne der Region, die Stadtbahn dort hindurch zuführen, sagte Bodemann, „ob man sich überhaupt dafür entscheidet, ist im Moment noch etwas offen“. Ein politischer Beschluss steht zwar in der Tat noch aus, Überlegungen, auf die Gleise durch die Unterführung komplett zu verzichten, sind von der rot-grünen Mehrheit bislang aber nicht bekannt. Bodemann wollte sich anschließend nicht zu der Frage äußern, ob er es begrüßen würde, wenn die Bahnen nicht Richtung Raschplatz fahren.

Der Posttunnel ist seit gestern sichtbar heller - LEDs strahlen von den Wänden die Innenseiten der Metallkonstruktion an. Die Installation kostet rund 50000 Euro, die Hälfte davon trägt die Stiftung „Lebendige Stadt“. Sozialministerin Aygül Özkan, die sich für die Stiftung engagiert, scherzte: „Die Tunnel ist seit dem Tatort ja ziemlich bekannt.“ Gebäudereiniger-Azubis haben vorher übrigens mal richtig sauber gemacht. Ralf Kleinert von der DB sagte: „Wir haben Bundespolizei und Sicherheitsdienst gebeten, ein waches Auge auf die Sauberkeit zu haben.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Passanten haben in Hannover die Leiche eines 56-jährigen Mannes im Maschsee entdeckt. Bei ersten Ermittlungen fand die Polizei keinen Hinweis auf ein Verbrechen oder Suizid.

21.12.2012

Während die Politiker das neue Windradkonzept loben, kritisieren Pioniere kritisieren die Behörden.

23.12.2012

So haben sich die Mitglieder der Spargemeinschaft einer Südstadt-Kneipe Weihnachten nicht vorgestellt. Der Verwalter (66) ihrer Einlagen hat den Sparschrank geplündert und ist untergetaucht.

23.12.2012
Anzeige