Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 80-Jähriger in Hannover ausgeraubt
Hannover Meine Stadt 80-Jähriger in Hannover ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 27.01.2016
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Am Dienstag, 26.01.2016, gab ein 68-Jähriger bei der Polizei ein Portmonee mit Geld ab, dass er zuvor, zwischen 16:30 und 17:00 Uhr, in der Eilenriede - gegenüber dem Eisstadion - gefunden hatte.

Im Zuge der weiteren Überprüfungen kristallisierte sich heraus, dass der 80-jährige Eigentümer zuvor überfallen und ausgeraubt worden war.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Senior am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Wettbüro an der Kurt-Schumacher-Straße aufgesucht. Nach dem Verstauen seiner Geldbörse in der Plastiktüte verließ er den Laden, ging zu Fuß zur Haltestelle "Steintor" und nahm dann die Bahn zum Aegi und von dort zum Roderbruchmarkt.

An der Haltestelle "Kantplatz" verließ er die Bahn und machte sich auf den Heimweg. Vor seiner Haustür an der Kirchröder Straße wurde er dann von einem ihm unbekannten Mann angesprochen, der ihm zuvor bereits im Wettbüro aufgefallen war. Dieser griff völlig unvermittelt nach seiner Tüte.

Als der 80-Jährige versuchte, sie festzuhalten, zerrte der Räuber so fest, dass die Griffe rissen. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute zu Fuß über die Kirchröder Straße Richtung Kantplatz. Der Täter ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 zu melden. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Raser aufgepasst: Die Stadt hat heute neue Blitzer an der Vahrenwalder Straße (Brink-Hafen) in Betrieb genommen. Die Verwaltung hatte sich in Absprache mit der Polizei dazu entschieden, in Höhe des Wasserturms künftig in beide Richtungen zu blitzen.

27.01.2016

Die Vorbereitungen für den Deutschlandbesuch von US-Präsident Barack Obama während der Hannover Messe im April stecken der US-Botschaft zufolge noch ganz am Anfang.

27.01.2016

Die weltgrößte Industrieschau Hannover Messe will mit ihrem diesjährigen Partnerland USA für einen Durchbruch beim umstrittenen transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP werben.

27.01.2016
Anzeige