Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Rekord: 12000 stürmen den Winterzoo
Hannover Meine Stadt Rekord: 12000 stürmen den Winterzoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.12.2012
BESUCHER-MAGNET: Die kleine Tochter von Farina hat viele Neugierige in den Zoo gelockt. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Mit dazu beigetragen hat neben dem Wetter, den Schulferien und dem Weihnachtsurlaub sicher auch das Heiligabend geborene Elefantenbaby, das seit gestern den Besuchern gezeigt wird.

Wenn das Wetter mitspielt, soll die Kleine täglich zwischen 11 und 11.30 Uhr auf der Anlage zu sehen sein und auch zwischendurch immer mal aus dem Stall hinausschauen. Eine Chance, die sich gestern viele Zoofreunde nicht entgehen ließen. Ab 11 Uhr war es im Dschungelpalast rappelvoll.

Insgesamt hat der Zoo den Besucherrückgang ein wenig abdämpfen können. Derzeit liegen die Zahlen um 13,6 Prozent hinter dem Plan zurück. „Das waren auch schon 22 Prozent“, so Zoosprecherin Magitta Feike. Der Branchendurchschnitt bei Freiluft-Freizeitanlagen liege bei 20 Prozent, bedingt durch das schlechte Wetter in diesem Jahr.

Der Winterzoo hat sich jedoch erneut als Besuchermagnet erwiesen. 2011 hatte er fünf Tage früher begonnen, bereits am 26. November, in diesem Jahr erst am 1. Dezember. „Diese Tage abgerechnet liegen wir auf dem Vorjahresniveau“, so Feike. Nun hofft der Zoo mit den vier weiteren Elefantenbabys, die in den kommenden 15 Monaten erwartet werden, die Besucherzahlen ab kommendem Jahr wieder deutlich steigern zu können.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige