Navigation:
NÄCHTLICHER EINSATZ: Feuerwehrleute löschten eine brennende Laube in Ahlem.

NÄCHTLICHER EINSATZ: Feuerwehrleute löschten eine brennende Laube in Ahlem.
© Symbolfoto

Zwei Verletzte

Reizgas-Einsatz bei Laubenbrand

Beim Brand einer Gartenlaube in Ahlem setzten Polizisten Pfefferspray gegen den Besitzer (49) und dessen Sohn (22) ein.

Hannover. Beim Brand einer Gartenlaube in Ahlem setzten Polizisten Pfefferspray gegen den Besitzer (49) und dessen Sohn (22) ein.

Beide hatten Sonntag gegen 4.15 Uhr versucht, die Flammen an der Ziegeleistraße selbst zu löschen, sich dadurch in Gefahr gebracht und Rauchgasvergiftungen erlitten. Als Beamte den Männern das Löschen verboten, griff das Duo die Polizisten an. Um weitere Attacken zu verhindern, benutzten die Beamten Reizgas.

Ein 49-Jähriger, der in der Laube übernachten wollte, hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Hütte brannte nieder (20 000 Euro Schaden), die Brandursache ist noch unklar.

Polizisten ermitteln gegen Vater und Sohn wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von Andreas Körlin


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok