Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Region lädt Sonntag zu einem „Best of“ in Stadt und Umland
Hannover Meine Stadt Region lädt Sonntag zu einem „Best of“ in Stadt und Umland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.09.2017
HIGHLIGHT: Da beliebte A-capella-Quartett Maybebop bringt zum Abschluss ein Wunschkonzert auf die Hauptbühne.  Quelle: Fotos: Region
Hannover

 Für Kaffeefreunde hat Regionspräsident Hauke Jagau einen besonderen Tipp auf Lager: Die Hannoversche Kaffeemanufaktur, die mittlerweile aus Platzgründen in Burgdorf produziert. „Ich war da schon und kenne das“, so Jagau. „Für jemanden, der gern Kaffee trinkt, ist das sehr lehrreich.“ Mit großer Leidenschaft würden die Mitarbeiter etwa die Unterschiede der einzelnen Sorten und Röstarten erklären.

Doch Kaffeeröstung ist nur eine von zahlreichen Entdeckungen, die man an diesem Sonntag, 10. September, wieder machen kann. Zum 30. Mal lädt die Region zum Entdeckertag ein und verspricht an 33 Tourenzielen eine Art „Best of“ mit Klassikern wie dem Klosterstollen in Barsinghausen oder dem Straßenbahnmuseum in Sehnde-Wehmingen, in den vergangenen Jahren immer mit die beliebtesten Ausflugsziele der Aktion.

Es gibt aber auch Neues zu entdecken, nicht nur, wie man Kaffee röstet. Das Geld drucken wird man in der Bundesbank zwar nicht lernen, einen Eindruck, wie man damit arbeitet kann man dort aber schon gewinnen. Die hannoversche Filiale am Georgsplatz 5 veranstaltet im Rahmen des Entdeckertages anlässlich des 60. Geburtstags des Instituts einen Tag der offenen Tür.

Neu dabei sind aber auch der ADAC mit seinem Fahrsicherheitszentrum in Laatzen und das Landesbildungszentrum für Blinde in der Bleekstraße in Hannover. Für Familien hat Regionspräsident Jagau einen weiteren Tipp auf Lager: Fossiliensammeln im Steinbruch Sehnde-Höver. „Das macht viel Spaß, aber man sollte sich passend anziehen“, so Jagau. „Der Mergel ist gelb und klebt gut.“

Wie in jedem Jahr kommt man am Entdeckertag mit dem Ein-Zonen-Tages-Ticket der Üstra für 5,20 Euro überall hin, sogar bis nach Hameln, Celle und Bückeburg. Das Gruppenticket für bis zu fünf Personen ist für zehn Euro sogar noch günstiger. Und auch in diesem Jahr gibt es ein Gewinnspiel, die Auslosung beginnt um 18 Uhr auf der Hauptbühne am Opernplatz.

Maybebop mit Wunschkonzert

Das vollständige Programm liegt in allen beteiligten Städten, Gemeinden und Landkreisen, in den GVH-Servicestellen sowie in Bussen und Bahnen aus, kann aber auch aus dem Internet heruntergeladen werden. Zwischen Aegi und Kröpcke gibt es auf sieben Bühnen jede Menge Unterhaltung und vor allem viel Musik. Den Abschluss bildet ab 17.15 bis 19 Uhr die kultige A-capella-Gruppe Maybebop ebenfalls auf der Hauptbühne, nur kurz für die Auslosung des Gewinnspiels unterbrochen.

Das Quartett will ebenfalls passend zum Jubiläumsmotto des Entdeckertags eine Art „Best of“ anbieten – in Form eines Wunschkonzerts. Titelwünsche können noch bis Donnerstagmittag, 12 Uhr, per Mail an die Region unter entdeckertag@hannover-region.de geschickt oder als Kommentar auf der Facebook-Seite hinterlassen werden.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!