Navigation:
Hauke Jagau (rechts) strahlt über die erfreuliche Finanzlage.

Hauke Jagau (rechts) strahlt über die erfreuliche Finanzlage.

Weniger Kassenkredite nötig

Region kommt raus aus den Miesen

Ohne kurzfristige Kassenkredite kommt die Region Hannover aus. Das Instrument ist so etwas wie der Dispotkredit für Privatverbraucher. 

Hannover. Finanziell auf gutem Weg ist die Region Hannover. Erstmals seit 2003 steht sie mit Liquiditätskrediten auf Null. Verwaltungschef Hauke Jagau freut sich, dass er diese Form des Dispo nicht braucht: „ Wir haben in den vergangenen Jahren konsequent Altdefizite abgebaut – und das, obwohl wir gleichzeitig die Kommunen entlastet und die Hebesätze für die Regionsumlage gesenkt haben.“

Liquiditätskredite helfen bei kurzfristigen Engpässen und das zu sehr niedrigen Zinsen. Die maximale Kreditermächtigung lag 2011 noch bei 782 Millionen Euro lag – wurde allerdings in dieser Höhe nie in Anspruch genommen.

Im Vorjahr lag die durchschnittliche Höhe der Liquiditätskredite bei 131 Millionen Euro. Für 2017 rechnet die Region mit weiter sinkenden Beständen. Zum Jahresende wird aber ein höherer Bestand als Ende 2016 erwartet. Grund: Geld, das die Region für 2017 von Bund, Land und Kommunen erhält, ist bereits 2016 geflossen. Die Aufwendungen, die für die Beträge eingeplant sind, bleiben.

„An dem Ziel, die Schulden weiter herunterzufahren, arbeiten wir weiter. Gleichzeitig ist uns wichtig, die Kommunen an den Verbesserungen teilhaben zu lassen und in dieser niedrigen Zinsphase notwendige Investitionen zu stemmen“, betont Jagau.kig

Von Vera König


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok