Navigation:

WIRD VERMUTLICH TEURER: Bahnfahren in Hannover. © Steiner

Nahverkehr

Region: Preise für Bus und Bahn sollen steigen

Wahrscheinlich steigen zum 12. Dezember die Tarife im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) um durchschnittlich 2,49 Prozent. 

HANNOVER.Der Verkehrsausschuss der Region hat zwar gestern die Entscheidung auf Juni vertagt – eine rot-grüne Mehrheit zeichnet sich aber ab. Vertragsgemäß dürfte die Anhebung ohne Zustimmung der politischen Gremien nur ein Prozent höher ausfallen als der Anstieg der Lebenshaltungskosten. Das wären dann 1,77 Prozent. Im bundesweiten Vergleich, so Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz, sei die Verteuerung jedoch „unterdurchschnittlich und moderat“.

Einwände kamen von der CDU, der FDP und der Linken. Für die Christdemokraten erklärte Oliver Brandt, die neuen Tarife seien „unsozial“ – zumal das Kurzstreckenticket sogar um 7,7 Prozent teurer werden soll (1,40 statt 1,30 Euro). Auch die FDP und die Linke lehnen die achte Preiserhöhung in Folge ab. „Ich komme mir vor wie im falschen Film“, konterte für die SPD Detlev Herzig. Der Nahverkehr sei bundesweit einer der besten. kig


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok