Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Region Hannover warnt erneut vor Blaualgen
Hannover Meine Stadt Region Hannover warnt erneut vor Blaualgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 07.09.2016
Symbolfoto: Steinhuder Meer
Anzeige
Hannover

Bereits seit einigen Tagen gibt es ein vermehrtes Vorkommen von Blaualgen an Badestellen am Steinhuder Meer und am Großen Teich in Ricklingen. 

Das Verschlucken des Wassers kann zu Übelkeit und Erbrechen führen. Im schlimmsten Fall droht sogar Atemnot. Die Haut kann durch Blaualgen gereizt werden.

Zu erkennen sind die Ansammlungen durch eine bläulich-grüne Trübung des Wassers und einer eingeschränkten Sichttiefe.

Die Region führt routinemäßig im Sommer Tests in Badeteichen durch. Die Blaualgen in Bodenau wurden am Dienstag entdeckt. „Da sich die Ansammlung von Blaualgen im Wasser innerhalb kurzer Zeit ändern kann, rufen wir alle Badenden am Kiesteich in Bordenau dazu auf, die Situation am See aktuell zu beurteilen und eigenverantwortlich über den Sprung ins Wasser zu entscheiden“, sagt Dr. Konrad Wolfarth vom Team Allgemeiner Infektionsschutz und Umweltmedizin im Fachbereich Gesundheit der Region Hannover.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige