Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Region Hannover: Spaziergänger entdecken zwei Leichen
Hannover Meine Stadt Region Hannover: Spaziergänger entdecken zwei Leichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 21.02.2010
Leiche in Letter: Bestatter holen den Toten aus dem Gebüsch ab. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Einen grausigen Fund machte ein Paar (37,41) am Sonntag in Letter (Seelze): An der Klöcknerstraße entdeckten sie eine Leiche in einem Waldstück. Laut Polizei handelt es sich um einen 56-Jährigen aus Hannover.

Es war 14.20 Uhr als der 41-Jährige mit seiner Begleitung und ihrem Hund einen Spaziergang unternahm. Plötzlich bellte das Tier und lief zu einem Gebüsch hinter dem Motoballclub Seelze. Als das Herrchen nachschaute, entdeckte er in den Gestrüpp den leblosen Körper. Sofort riefen die Zeugen die Polizei.

Ermittler klärten schnell die Identität des Toten – er hatte einen seit kurzem abgelaufenen Personalausweis bei sich. Zuletzt war er in Hannover gemeldet. Es ist jedoch unklar, ob das Opfer tatsächlich keine Wohnung hatte. Vieles deutete aber darauf hin: Im Gebüsch hatte er eine Schlafstätte eingerichtet. Fahnder stellten Schlafsack, Kissen und eine Decke sicher.

Zur Todesursache konnte gestern nur so viel gesagt werden: Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Somit ist möglich dass der Mann, der unter Bluthochdruck litt, an seiner Krankheit gestorben ist. Es ist auch denkbar, dass er in dem ungeschützten Unterschlupf erfroren ist. Dies werden Gerichtsmediziner ermitteln müssen.

Durch eine Obduktion muss auch der Tod eines 36-Jährigen in Mardorf (Neustadt) geklärt werden. Ein Spaziergänger (34) hatte ihn am Sonnabend gegen 13 Uhr an einem Feld am Pferdeweg entdeckt. Der als Drogenkonsument bekannte 36-Jährige war unterkühlt und starb in einer Klinik.

Sanitäter brachten den Mann, der aus dem 15 Kilometer entfernten Poggenhagen ins Krankenhaus. Dort starb er um 15.05 Uhr. Eine Polizeisprecherin sagte, dass es sich möglicherweise um einen Selbstmord handelte.

(Mirjana Cvjetkovic)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlagloch-Alarm in und um Hannover: Das Winterwetter der vergangenen Wochen hat tiefe Spuren auf den Straßen in Stadt und Umland hinterlassen.

21.02.2010

Wird Hannover um eine wichtige Messe reicher? Berlin jedenfalls droht laut Medienberichten, die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) zu verlieren. Als neuer Standort ist auch die Landeshauptstadt im Gespräch.

21.02.2010

Die Abschaffung der Bannmeile rund um den Landtag in Hannover fordert der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Bernhard Witthaut.

21.02.2010
Anzeige