Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Region Hannover: Kommunalaufsicht segnet Etat ab
Hannover Meine Stadt Region Hannover: Kommunalaufsicht segnet Etat ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 22.06.2017
  
Anzeige
Hannover

 Ohne jede Auflage hat die Kommunalaufsicht Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Region für 2017 genehmigt. Allerdings sieht sie die Senkung der Regionsumlage kritisch.

Im Vergleich zum Jahr 2012 wurden die regionsangehörigen Kommunen um jährlich rund 89 Millionen Euro entlastet. Eine mögliche weitere Senkung im Jahr 2018 sei zu überdenken, mahnt die Aufsichtsbehörde. Das Gesamtbudget des Regionsetats umfasst rund 1,89 Milliarden Euro und ist in Erträgen und Aufwendungen ausgeglichen. Die Aufsichtsbehörde begrüßt, dass die „Altfehlbeträge“ erneut in bedeutendem Umfang abgebaut werden konnten“. Regionspräsident Hauke Jagau ist zufrieden mit der Genehmigung. Er betont: „Unsere Finanzlage ist weiter stabil.“ De drei Säulen Entschuldung, Investitionen und Entlastung der Kommunen blieben für die Haushaltsplanung maßgeblich.
 

Von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz aller Unwetter-Warnungen soll das Guns-N'-Roses-Konzert auf Hannovers Messegelände wie geplant stattfinden - ein Notfallplan steht aber bereit.

22.06.2017

Unwetter ziehen am Donnerstag über den Norden der Republik. Züge fallen reihenweise aus. Auch Hannover war massiv betroffen. Lesen Sie die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.

23.06.2017

Auf der Buchholzer Straße ist es am Donnerstagmorgen gegen 7.00 Uhr zu einem Unfall mit einem Iveco Daily und einer Straßenbahn der Linie 7 gekommen. Sieben Personen wurden teilweise schwer verletzt. Die Straße wurde voll gesperrt.

22.06.2017
Anzeige