Navigation:
DAS REGENWALDHAUS IM JAHR 2000: Das Konzept, vor allem Tropenpflanzen zu zeigen, trug nicht. Heute ist hier das Sea-Life-Aquarium.

DAS REGENWALDHAUS IM JAHR 2000: Das Konzept, vor allem Tropenpflanzen zu zeigen, trug nicht. Heute ist hier das Sea-Life-Aquarium.© Rainer Dröse

|
Hannover

Regenwaldhaus: Am Ende fehlen eine Million Euro

Im Januar soll die Akte „904 IN 1439/04“ beim Amtsgericht Hannover geschlossen werden. Fast genau elf Jahre hat dann das Insolvenzverfahren über das ehemalige Regenwaldhaus gedauert. Am Ende stehen 1 177 002,93 Euro Miese.

Hannover. Insolvenzverwalter Helge Wachsmuth hat Forderungen über 1,2 Millionen Euro gegen den ehemaligen Betreiber erhalten, im Gegenzug gabs aber nur Werte von gut 100 000 Euro zu verteilen. Das Regenwaldhaus war im Zuge der Weltausstellung im Jahr 2000 entstanden. VW, das Magazin „Geo“, die Expo-Gesellschaft und Kino-König Hans-Joachim Flebbe hatten 35 Millionen Euro zusammengetragen, um ein Stück Dschungel in den Berggarten zu pflanzen.

Insolvenzverwalter Wachsmuth äußert sich dezent zu den Gründen des Scheiterns: „Die gezeigte Pflanzenwelt war wohl doch nicht so attraktiv.“ Im Jahr 2000 hatten 385 000 Besucher das Haus besichtigt, schon 2002 waren es nur noch 200 000. Flebbe stieg aus. Auch der neue Betreiber, die „Attraktion Management Regenwaldhaus GmbH“ schaffte keine Wende.

Große Gläubiger, die Geld verloren haben, sind bekannt. Die Stadt verliert rund 390 000 Euro. Bei der Sparkasse soll es eine ähnliche Summe sein. Die Stadtwerke müssen eine Rechnung „im höheren fünfstelligen Bereich“ abschreiben, so Sprecherin Bianca Bartels.

Ein Prozess zwischen Stadtwerken und Insolvenzverwalter hat sogar Rechtsgeschichte ge-schrieben - was wegen des speziellen Themas ziemlich unbemerkt geblieben ist. Der Versorger hatte nach dem Beginn des Insolvenzverfahrens höhere Preise verlangt - das war auch im Vertrag vereinbart gewesen. Erst der Bundesgerichtshof kippte die Regelung. Bartels: „Das Urteil ist in der gesamten Versorgungsbranche und auch in anderen Wirtschaftszweigen bekannt.“


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok