Navigation:
|
Hannover

Regen verdirbt verkaufsoffenen Sonntag

Es kann halt nicht immer alles eitel Sonnenschein sein: Der verkaufsoffene Sonntag ist den City-Geschäftsleuten doch etwas verregnet worden. Es waren zwar immer noch zahlreiche Shopping-Fans unterwegs, die sich auch durch schlechtes Wetter ihre Kauflaune nicht verderben lassen wollten. Doch kein Vergleich zu anderen Einkaufssonntagen.

Hannover. Freuen konnte sich am ehesten die Ernst-August-Galerie, die ihren Kunden am Eingang an der Bahnhofsseite sogar den roten Teppich ausgelegt hatte. Zwischen den zwei Türen postiert stand Student Christopher in üppiger roter Portiers-Livree und begrüßte schweigsam aber lächelnd die Besucher.

Wetterunabhängiger Einkauf hat schon manchmal Vorteile. Es war zwar auch in der Galerie nicht ganz so voll wie an manchen Sonnabenden, dennoch konnten sich die Ladeninhaber nicht beklagen. Auch im Untergeschoss wie etwa beim Weinhändler Barrique drängelten sich die Kunden vor den Verkäuferinnen. Für viele ist ein sonntäglicher Einkaufsbummel dann doch entspannter als in der Woche.

„Hätte es erst um 14 Uhr angefangen zu regnen, wäre es auch nicht so schlimm gewesen“, sagt Martin Prenzler, Chef der City-Gemeinschaft. Dann wären die Besucher eben in die Kaufhäuser geflüchtet. „Aber etwa eine Stunde vor dem Start hat es Bindfäden geregnet.“ Viele blieben dann lieber gleich zu Hause. „Das war diesmal nichts“, räumt Prenzler ehrlich ein. Er schätzt, dass im Laufe des Nachmittags - die Geschäfte hatten von 13 bis 18 Uhr geöffnet - vielleicht 120 000 Besucher in der City waren, beim vorigen verkaufsoffenen Sonntag mit 20 Grad und Sonnenschein seien es weit mehr als 200 000 gewesen.

Leider ins Wasser fiel dann auch der Aktionstag zum Thema Elektromobilität. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags sollte der Platz vor der Marktkirche im Zeichen von E-Bikes und Segways stehen. Die Veranstaltung wurde wegen des Wetters abgesagt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok