Navigation:
AM KIOSK: Karin Gödecke (von rechts), OB Stefan Schostok, Matthias Schrade, Birgit Danielmeier.

AM KIOSK: Karin Gödecke (von rechts), OB Stefan Schostok, Matthias Schrade, Birgit Danielmeier.

Große Personalversammlung

Rathaus: Neue Streitkultur an alter Nebgenbude

Eine ungewöhnliche Personalversammlung hat auch OB Stefan Schostok begeistert. Im Kuppelsaal liefen die Gespräche an einer Nebgenbude.

Hannover. Kennen Sie den Begriff „Nebgenbude“? Was andere Kiosk nennen, trägt bei Alt-Hannoveranern genau diesen Namen. Entstanden ist er durch Carl Nebgen, dem noch bis in die 1970-er Jahre ein Kiosk-Imperium auch in Hannover gehörte. Eine „Nebgenbude“, erbaut von der Feuerwehr, hat gerade die Hauptrolle gespielt bei einer großen Betriebsversammlung.

3000 Mitarbeiter der Stadtverwaltung erlebten im Kuppelsaal eine neue Form der Streitkultur. „Das war großartig“, fand auch OB Stefan Schostok. „Hoch konzentriert haben alle zugehört.“

Am Kiosk liefen die Gespräche über gute Arbeit, wertschätzende Führung, drohende Altersarmut. Gesprächspartner waren neben dem Verwaltungschef die GPR-Vorsitzende Karin Gödecke, GPR-Geschäftsführer Matthias Schrade, Vertrauensleute und Gewerkschafter.

Ungewöhnlich auch, wie die Mitarbeiter über eine Resolution zur Rentenpolitik abstimmten – per Taschenlampe auf ihren Smartphones. Überall im dann gerade dunklen Saal leuchteten die Handys – für mehr Gerechtigkeit bei der Altersversorgung.

„In den vergangenen 20 Jahren wurde das Leistungsniveau der gesetzlichen Rente durch politisch gewollte Einschnitte um mehr als 7 Prozent abgesenkt. Das Rentenniveau lag 1990 bei 55Prozent heute liegt es bei 47,8 Prozent“, so der Appell an alle poliztisc verantwortlichen. Mittelfristig müsse die gesetzliche Rentenversicherung zu einer Erwerbstätigenversicherung ausgebaut werden, „die alle Erwerbstätigen und Einkommensarten einbezieht“ Der Lohn für lebenslanges Arbeiten reiche sonst nicht mehr aus.

Von Vera König


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok