Navigation:

Zeit für Veränderungen: Die Stadt will den Raschplatz attraktiver machen. Foto: Schaarschmidt

Städtebau

Raschplatz: Kultur und Umbau sollen helfen

Der Raschplatz – ein dunkler, unfreundlicher Ort, der von Trinkern und Drogenabhängigen dominiert wird. Ein Image, das die Stadt korrigieren möchte. Ideen dazu hat sie am Freitag vorgestellt.

Hannover. Geplant sind unter anderem im Laufe des Sommers kulturelle Veranstaltungen in dem Problembereich. Vom 13. Juli bis 2. September soll es dort immer mittwochs bis freitags (18 bis 20 Uhr) Musik und Poetry-Slam-Aktionen geben. „Wir wollen allen Einwohnerinnen und Einwohnern den Raschplatz als Platz mit Aufenthaltsqualität wieder nahebringen“, sagt Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Dabei sei es jedoch „ausdrücklich nicht unser Ziel, Menschen, die sich am Raschplatz aufhalten oder sich auf ihm bewegen, zu verdrängen“. Dennoch will die Stadt auch mehr für Sicherheit und Sauberkeit tun. „Wir nehmen sehr ernst, dass sich viele Menschen auf dem Raschplatz nicht wohlfühlen“, betont Ordnungsdezernent Marc Hansmann.

Deshalb solle die Präsenz der Servicegruppe Innenstadt am Raschplatz verstärkt werden. Außerdem solle die Hannover-Region-Grundstücksgesellschaft (HRG), der der Raschplatz gehört, dabei unterstützt werden, die Reinigung der Flächen zu intensivieren. Ausdrücklich weist die Stadt jedoch erneut darauf hin, dass ein Alkoholverbot auf dem Platz „juristisch ausgeschlossen“ sei.

Zu einer Besserung der Lage könnten auch Umbauten führen, die die Stadt prüfen will – etwa im Bereich der Treppe zur Rundestraße. Im November soll die Wirksamkeit der Maßnahmen überprüft und 2017 dann ein Konzept zum Thema „Sicherheit und Ordnung in der Stadt“ vorgelegt werden.

Christian Bohnenkamp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok