Navigation:

Auch in der Calenberger Neustadt haben Unbekannte Hauswände beschmiert.© Christian Elsner

Donnerstagnacht

Randale in der City: Waren es Tierschützer?

Rathaus, Vahrenwalder Bad, Calenberger Esplanade: Vermutlich radikale Tierschützer haben in der Nacht zu Freitag an verschiedenen Eckenin Hannover randaliert.

Hannover. So versuchten die Täter, fünf Fenster am Neuen Rathaus von der Gartenseite aus einzuschmeißen. Allerdings ist dort Sicherheitsglas eingesetzt, die Beschädigungen halten sich deshalb in Grenzen.

Außerdem beschmierten Unbekannte Häuser in der Innenstadt, wo Büroräume der Ratsfraktionsmitglieder untergebracht sind. Unter anderem haben sie dort "Go vegan" an die Wand geschmiert. Übersetzt bedeutet das: "Werde Veganer". Auch "Gegen Ausbeutung von Mensch und Tier" haben die Unbekannten geschrieben.

Möglicherweise stecken also radikale Tierschützer hinter den Taten. Mitte der Woche hatte die Polizei ein Protestlager gegen das geplante Boehringer-Tierimpfstoffzentrum in Kirchrode aufgelöst - auch das Wort "Boehringer" hatten die Täter vor einem Haus gesprüht.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Braucht Hannover 96 noch Verstärkung?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok