Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Räuber fliegt mit Beute in Urlaub
Hannover Meine Stadt Räuber fliegt mit Beute in Urlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 30.10.2012
Anzeige
Hannover

Mit der Beute flog er mit seiner ahnungslosen Freundin in den Urlaub. Als der Täter nun zurückkehrte, wurde er festgenommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, legte er am Montag ein Geständnis ab.

Und so lief es ab: Der 31-Jährige klingelte am 10. Oktober gegen 23 Uhr an der Tür der Seniorin, verwickelte sie zunächst in ein Gespräch, drängte sie dann in die Wohnung, drohte ihr mit einem Messer und zwang die 66-Jährige, ihm ihre EC-Karte samt Pin zu geben. Zusätzlich raubte der Täter einen Umschlag mit Bargeld.

Anschließend fesselte er die 66-Jährigemit einem Telefonkabel an Händen und Füßen. Wenig später machte sich der Räuber mit seiner Bekannten auf den Weg zum Flughafen Frankfurt. Das Pärchen startete in den Urlaub nach Ägypten. Obwohl Hinweise der Geschädigten die Polizei schnell auf die Spur des 31-Jährigen brachten, konnten die Ermittler den Abflug nicht mehr verhindern. Als der Täter nun nach Deutschland zurückkehrte, wurde er am Flughafen Frankfurt festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei maskierte Männer haben gestern gegen 9 Uhr einen Handyshop an der Dorfstraße in Berenbostel (Garbsen) überfallen.

30.10.2012

Morgen findet in der AWD-Arena das DFB-Pokalspiel Hannover 96 gegen SG Dynamo Dresden statt. Ein Gästefan-Rekord wird dabei erwartet: rund 10 000 Anhänger des sächsischen Traditionsklubs werden dazu in Hannover erwartet - darunter mehrere hundert gewaltbereite Hooligans.

30.10.2012

Sie ist ungiftig, kann aber einen großen Schreck einjagen: Ein 42 Jahre alter Mann hat in Hannover eine Königsnatter in seiner Wohnung entdeckt.

30.10.2012
Anzeige