Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 03.09.2016
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonnabend an der Kreuzung Vahrenwalder Straße/Hamburger Allee ereignet. Quelle: Dillenberg / NP
Anzeige
Hannover

Der Unfall passierte laut Polizei kurz vor 13 Uhr. Ein Pkw-Fahrer wollte von der Vahrenwalder Straße kommend in die Hamburger Allee einbiegen. Dabei fuhr er offenbar über eine rote Ampel und stieß dann mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der Wagen des mutmaßlichen Unfall-Verursachers schleuderte gegen einen Radfahrer, der am Straßenrand auf Grün wartete. Der Radler wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zur Galerie
Offenbar hatte eine Auto-Fahrer eine rote Ampel missachtet: Bei einem Unfall an der Kreuzung Vahrenwalder Straße/Hamburger Allee ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Eine Ampel wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr funktionierte. Die Polizei will an der Kreuzung eine Ersatzampel aufbauen. Die Regelung des Verkehrs mit Beamten war nicht möglich: "Die Größe des Kreuzungsbereichs übersteigt unsere Personal-Kapazität", sagte ein Polizeisprecher: "Nicht zuletzt wegen der vielen Großveranstaltungen heute."

Andere Autofahrer hatten an der Kreuzung während des Unfalls so stark abgebremst, dass es auch noch mehrere weitere Auffahrunfällen gab. Auf der Vahrenwalder Straße bildete sich ein langer Rückstau. Die Unfallaufnahme dauerte mehrere Stunden.

ndd/alle Fotos: Dillenberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige