Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Radfahrer bei Stürzen schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Radfahrer bei Stürzen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 31.08.2015
Anzeige

Hannover.  Eine Zeugin bemerkteam Sonntag  gegen 16:40 Uhr, wie ein 26-Jähriger, der mit seinem Herrenrad auf dem Radweg (Ostufer Maschsee) am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer stadteinwärts unterwegs war, zirka 30 Meter südlich der Geibelstraße stürzte. Der junge Mann wurde bei dem Unfall, bei dem beim derzeitigen Stand der Ermittlungen keine weiteren Verkehrsteilnehmer beteiligt waren, schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Am Sonntagabend, gegen 20:30 Uhr, war der mit Helm ausgerüstete 69-Jährige mit seinem Herrensportrad von der Buchholzer Straße kommend auf dem parallel verlaufenden Radweg südlich des Messeschnellweges unterwegs gewesen. Vor einer Unterführung - zirka 400 Meter östlich der Buchholzer Straße - übersah er beim Vorbeilenken an einer Pfütze offensichtlich einen baulich bedingten Absatz. Im weiteren Verlauf geriet er ins Schlingern, rutschte weg und stürzte in der gepflasterten Unterführung. Ein Rettungswagen transportierte den Schwerverletzten in eine Klinik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige