Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Punkertreffen in Hannover zunächst friedlich
Hannover Meine Stadt Punkertreffen in Hannover zunächst friedlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 15.05.2010
Die Polizei kontrollierte am Hauptbahnhof zahlreiche Punker Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Die Punker versammelten sich auf dem Bahnhofsvorplatz, Probleme gab es dort zunächst nicht. Allerdings randalierten einige der jungen Leute mit auffälliger Haarpracht bei der Anreise in einem aus Bremen kommenden Zug. Bereits am Freitag seien 58 Punker eingetroffen, die später aber wieder abgereist seien, teilte die Polizei mit.


Die seit 1982 von Punkern in Hannover organisierten Chaostage hatten 1995 in tagelangen Straßenschlachten geendet, es gab mehr als 400 Verletzte. Auch bei Punkertreffen in den beiden letzten Jahren kam es zu Ausschreitungen mit der Polizei. 2008 hatten die Premiere des Films „Chaostage“ und ein Punkkonzert in der Landeshauptstadt für Randale auf der Straße gesorgt. Die Situation war eskaliert, als eine größere Gruppe keinen Einlass mehr zu dem Konzert erhielt und Polizisten mit Flaschen und Steinen bewarf. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Tarifkonflikt der Ärzte an kommunalen Krankenhäusern drohen in der kommenden Woche Streiks auch in Niedersachsen. Die Mediziner beteiligten sich an einer bundesweiten Streikwoche, Schwerpunkt sei zunächst die Region Hannover, teilte die Ärztegewerkschaft Marburger Bund mit.

14.05.2010

Sie wollen die Marke Herrenhäuser retten und formieren sich im Internet: Bei Facebook haben sich inzwischen 6300 Menschen der Gruppe "Wir Retten Herrenhäuser Flashmob" angeschlossen – auch aus Patriotismus.

14.05.2010

Blutige Nasen, Alkohol und jede Menge Streit haben der Polizei in Niedersachsen und Bremen auch in diesem Jahr zum Vatertag wieder zu schaffen gemacht.

14.05.2010
Anzeige