Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Prozess: Vater verletzt Achtjährigen mit Torschuss
Hannover Meine Stadt Prozess: Vater verletzt Achtjährigen mit Torschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 21.01.2010
Prozess vor dem Amtsgericht: Ein Vater muss sich verantworten Quelle: Heusel

Der von seinen Eltern vertretene Achtjährige klagt auf 950 Euro Schmerzensgeld, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Der Vater soll ohne Vorwarnung und mit voller Wucht aus weniger als zehn Metern Entfernung auf das Tor geschossen und den Jungen am Handgelenk verletzt haben. Er trug 17 Tage einen Gips.

Der Mann bestreitet, gezielt geschossen und unbefugt in das Training eingegriffen zu haben. Der Prozess ist für Anfang März terminiert. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sängerinnen der Mädchenband „No Angels“ sind Stargäste beim 62. Landespresseball in Hannover.

21.01.2010

Hannover muss auf Druck des niedersächsischen Umweltministeriums das Fahrverbot für Autos mit zu hohem Abgasausstoß entschärfen.

20.01.2010

Eine Mitarbeiterin vom TÜV Nord sowie fünf Fahrschulen in Hannover und Hildesheim sind laut Staatsanwaltschaft in einen Bestechungsskandal verwickelt.

20.01.2010