Navigation:
VERKEHR

Postbote (48) stirbt nach Unfall auf der Podbi

Der 48-jährige Postbote, der am Montag, 03.08.15, gegen 11.45 Uhr, beim Überqueren der Podbielskistraße (Groß-Buchholz) von einem VW Sharan erfasst und lebensgefährlich verletzt worden war, ist heute in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Hannover . Ein 34-Jähriger war Montagmittag mit seinem Sharan mit Anhänger auf dem rechten der beiden Fahrstreifen der Podbielskistraße - aus der Sutelstraße kommend - in Richtung Eulenkamp unterwegs gewesen.

Nach dem Überqueren der Noltemeyerbrücke fuhr er bisherigen Erkenntnissen zufolge bei Rotlicht zeigender Fußgängerampel in den Bereich der Fußgängerfurt ein. Zeitgleich überquerte der 48-Jährige mit seinem Dienstrad vom nördlich gelegenen Geh-/Radweg der Podbielskistraße die Fußgängerampel.

In der Fußgängerfurt kam es zur Kollision mit dem aus Sicht des Radfahrers von links kommenden PKW. Der Postzusteller - er trug keinen Helm - zog sich bei dem Zusammenstoß unter anderem schwere Kopfverletzungen zu.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok