Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizeieinsatz bei HCC-Silvesterparty
Hannover Meine Stadt Polizeieinsatz bei HCC-Silvesterparty
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 01.01.2018
Die Party im HCC am Silvesterabend  Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Vergangene Nacht kam gegen 2 Uhr eine Hundertschaft der Polizei auf eine der größten Silvesterpartys der Stadt. Es gab Ärger um eine "aggressive Gruppe", denen der Eintritt verwehrt wurde. Wegen der Stimmung rückte die Polizei in der großen Truppenstärke an. Es gab außerdem Vorwürfe einer Frau, dass zwei afrikanischstämmige Männer sie sexuell belästigt hätten. Das berichteten die Gäste der Silvesterparty im HCC. Ein Mann wurde festgenommen.

Die Polizei blieb noch bis 4.30 Uhr. 

ndd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Döhren ist es vergangenes Wochenende zu einem schweren Unfall gekommen.

01.01.2018

Der Dachstuhl brannte bereits als die Feuerwehr eintraf. Sechs Personen waren im Haus.

01.01.2018

Die Polizei Hannover zeigte starke Präsenz in der vergangenen Nacht in der Stadt. Große Einsätze hatte sie nicht. Die Feuerwehr musste 216 mal ausrücken.

01.01.2018
Anzeige