Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei trägt Bundeswehr-Gegner aus Kirche in Hannover
Hannover Meine Stadt Polizei trägt Bundeswehr-Gegner aus Kirche in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 07.12.2009
Die Polizei nahm 2007 mehrere Störer des Adventskonzert der Bundeswehr in der Marktkirche fest. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Hannover. Die Männer und Frauen im Alter zwischen 17 und 40 Jahren hatten gegen das dort geplante Adventskonzert der Bundeswehr protestiert und wollten die Kirche nicht freiwillig verlassen. Sie kündigten an, bis zum Konzert am Dienstagabend (8.) im Gotteshaus campieren zu wollen. Die Pastorin erteilte ihnen daraufhin Hausverbot und ließ die Polizei anrücken, die die Kirchen-Besetzer hinaustrug. Gegen das Adventskonzert der Bundeswehr gibt es seit Jahren Proteste, 2007 hatten Linksautonome die Veranstaltung massiv gestört.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Zerstörung eines umstrittenen Mahnmals für die Opfer der NS-Zeit in Burgwedel (Region Hannover) sucht die Polizei die Täter jetzt in der linksautonomen Szene.

07.12.2009

Innerhalb von knapp drei Stunden sind am Sonntagabend zwei Kioske in Hannover überfallen worden.

07.12.2009

Rund 83 000 Besucher sind in diesem Jahr zur Messe „Pferd & Jagd“ in Hannover gekommen. Die nach Veranstalterangaben größte Ausstellung Europas für Reiten, Jagen, Angeln und Outdoor erlebte damit ein Besucherplus von 2,5 Prozent gegenüber 2008.

06.12.2009
Anzeige