Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Polizei sucht unbekannten Täter und Geschädigten
Hannover Meine Stadt Polizei sucht unbekannten Täter und Geschädigten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 18.10.2016
Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Hannover

Am Freitagnachmittag, 07.10.2016, gegen 15:45 Uhr, hat ein unbekannter Mann in einem Einzelhandelsgeschäft am Herrenhäuser Markt (Herrenhausen) versucht, einem derzeit nicht bekannten Senior vermutlich die Geldbörse zu entwenden. Eine 31-jährige Mitarbeiterin hat den Diebstahl verhindert.

Dem aktuellen Ermittlungsstand entsprechend folgte der etwa Ende 40-Jährige dem älteren Herrn, kurz nachdem dieser den Einkaufsmarkt betreten hatte. Als der Täter im Begriff war, dem Mann von hinten in die Jackentasche zu greifen, sprach ihn die Angestellte - sie hatte die sich anbahnende Situation zuvor beobachtet - an. Der Unbekannte zog seine Hand zurück, stieß die 31-Jährige zur Seite und flüchtete zu Fuß in Richtung Meldaustraße. Die Frau blieb unverletzt und informierte im weiteren Verlauf die Polizei.

Fahndungsmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen verliefen ohne Erfolg. Der Senior hatte den Vorfall offenbar nicht bemerkt. Der Tatverdächtige ist zirka 1,65 bis 1,70 Meter groß, dick, wirkte südosteuropäisch/rumänisch und sprach gebrochenes Deutsch. Zur Tatzeit hatte er kurze, dunkle Haare mit Geheimratsecken und trug eine schwarze Lederjacke, einen dunklen Pullover, eine blaue Jeans sowie dunkle Sportschuhe mit weißen Sohlen.

Die Polizei bittet Zeugen und den Geschädigten - er führte einen schwarzen Rucksack sowie Gehstützen mit sich - unter der Telefonnummer 0511 109-2820 Kontakt zu der Polizeiinspektion Mitte aufzunehmen.

ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige