Navigation:
Öffentlichkeitsfahndung

Polizei sucht Unbekannten nach Überfall auf Faust-Gelände

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Unbekannten, der einen 30-Jährigen auf dem Faust-Gelände überfallen hat.

Hannover. Das Opfer war am Sonnabend, dem 12. Februar gegen 5.45 Uhr auf dem Gelände der Faust (Linden) unterwegs, als zwei Männer auf ihn zukamen und Geld sowie sein Handy verlangten. Der 30-Jährige reagierte nicht auf die Forderung und stieg in ein wartendes Taxi ein. Einer der Täter riess die Tür des Wagens auf und trat mehrfach auf den Mann ein. Anschließend flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun mittels Phantombild nach dem Angreifer, der auf das Opfer eintrat. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß, schlank und von südeuropäischer Erscheinung. Zu seinem etwa gleichaltrigen Komplizen gibt es keine genauen Beschreibungen. Hinweise bitte an die Polizei unter: 0511 - 109 5555.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok